Flixtrain neu Köln-Berlin

Die Stadt Köln, der FC und alles, was in den anderen Kategorien keinen Platz hat

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

Antworten
HLX4U
Beiträge: 9409
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von HLX4U » Sonntag, 24. Februar 2019, 08:38:26

https://mobil.express.de/koeln/bahnkonk ... t-32087962

Aufgrund der Dauer aus meiner Sicht aber keine Alternative zum Flieger.
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2679
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von stekar87 » Sonntag, 24. Februar 2019, 22:37:10

HLX4U hat geschrieben:https://mobil.express.de/koeln/bahnkonk ... t-32087962

Aufgrund der Dauer aus meiner Sicht aber keine Alternative zum Flieger.
Zumal CGN-BER ja zu den preislich umkämpftesten innerdeutschen Flugstrecken gehört. Gerade bei Ryanair und easyJet gibt es immer genügend Schnäppchen... Wie krass muss Flixtrain das dann bitte preislich unterbieten, 5 Euro die Strecke? Aus meiner Sicht kein strategisch guter Schachzug, da hätte es Strecken mit mehr Potenzial für Cashflow gegeben.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

bwbollek
Beiträge: 4202
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von bwbollek » Montag, 25. Februar 2019, 10:28:20

Schlussendlich alles eine Frage des Marktes. Sicherlich ist Köln-Berlin (als Start- und Endziel) umkämpft, es gibt unterwegs aber noch einige andere Haltestellen. Und für die dort lebenden Menschen ist es dann vielleicht eine gute Alternative zur DB. Noch dazu dürfte es zu Beginn auf der Route wohl nur 1 Umlauf pro Tag geben, d.h. das Angebot ist überschaubar. Der Zug wird vermutlich die Route via Düsseldorf - Duisburg - Essen - Dortmund fahren.

Hier ein paar mehr Infos aus der Presse:
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... nland.html
https://www.ruhr24.de/ruhrgebiet/flixtr ... in-160071/
https://www.waz.de/wirtschaft/bahnkonku ... 07079.html

skyrider
Beiträge: 1068
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von skyrider » Montag, 25. Februar 2019, 12:34:55

Die Reisezeit von Köln nach Berlin mit dem uralt Wagenmaterial von Flixtrain wird dann irgendwo zwischen dem ICE (5 Stunden) und dem Flixbus (9 Stunden) landen. Für Geschäftsreisende ist das sowieso uninteressant. Gibt es da wirklich Leute, die 9 Stunden Busfahrt auf sich nehmen? :roll:

"Der Flixtrain soll wiederum schneller sein als die Busse der Schwestermarke Flixbus. Die Fernbusse benötigen tagsüber mindestens achteinhalb Stunden, wegen der vielen Baustellen und des dichten Autobahnverkehr aber oft deutlich länger. Zudem lässt Köln die Busse nicht in die Stadt hinein, so dass die Reisenden vom Köln-Flughafen bis zur Innenstadt noch eine weitere halbe Stunde benötigten. Das Fehlen eines zentralen Omnibusbahnhofs in der Kölner City ist einer der Gründe, warum wir jetzt eher auf das Zugangebot setzen“

Das zielt hauptsächlich auf Kunden ab, die nicht nicht von Köln nach Berlin reisen, sondern von und nach irgendwo dazwischen. Da wird eher das Preisgefüge der DB langsam unter Druck geraten.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9409
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von HLX4U » Montag, 25. Februar 2019, 17:48:41

stekar87 hat geschrieben:
Sonntag, 24. Februar 2019, 22:37:10
HLX4U hat geschrieben:https://mobil.express.de/koeln/bahnkonk ... t-32087962

Aufgrund der Dauer aus meiner Sicht aber keine Alternative zum Flieger.
Zumal CGN-BER ja zu den preislich umkämpftesten innerdeutschen Flugstrecken gehört. Gerade bei Ryanair und easyJet gibt es immer genügend Schnäppchen... Wie krass muss Flixtrain das dann bitte preislich unterbieten, 5 Euro die Strecke? Aus meiner Sicht kein strategisch guter Schachzug, da hätte es Strecken mit mehr Potenzial für Cashflow gegeben.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Das betrifft aber eher die Spassflieger die weit im Voraus buchen.
Schaue ich mir gerade mal die Preise für die nächsten Tage an liegt eine Easyjet zb bei bis zu 467 Euro, oneway!
Ryanair morgen auf SXF-CGN bei 278 Euro oneway :-).

Denke das locker 50% der Pax auf der Route erst innerhalb der letzten Woche buchen.
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2679
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von stekar87 » Montag, 25. Februar 2019, 19:36:19

Also mit 1,5-2 Wochen Vorlauf bekommt man bei beiden Airlines noch richtige Schnäppchen teils deutlich unter 30 Euro oneway zu attraktiven Uhrzeiten. Ein Kollege von mir ist morgen auch beruflich mit EZY in Berlin für 60 Euro return (Vorlaufzeit knapp 2 Wochen) - auf meinen Tipp hin, EW hat mal eben knapp 300 Euro veranschlagt.

Klar, wenn man sich die ultra kurzfristigen Preise anschaut, sieht es wieder anders aus, die Frage ist dann wirklich mit welcher Frist die Tickets so im Schnitt gebucht werden.

Was natürlich richtig ist: Auf der Zugstrecke liegen noch einige weitere Städte, die deutlich schlechter ans Flugnetz angebunden sind. Vielleicht liegt der Hauptfokus auch darauf.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

skyrider
Beiträge: 1068
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von skyrider » Montag, 25. Februar 2019, 20:00:58

EZY lässt die Preise meistens erst ab 3 Tage vorher auf dreistellig ansteigen, bei EW steigt die Preiskurve schon früher an.
Bild

merzbrück
Moderator
Beiträge: 3261
Registriert: Samstag, 19. Mai 2012, 20:58:57
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von merzbrück » Montag, 18. März 2019, 22:27:59

Hallo zusammen,
in dem Zusammenhang folgende Meldung.
Die Deutsche Bahn plant den Ausbau der Trasse zwischen Hannover und Bielefeld für 300 km/h. Damit würde sich die Reisezeit zwischen Köln und Berlin auf vier Stunden verkürzen.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... n2070.html
Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ic ... e-103.html

Grüße
Stefan

HLX4U
Beiträge: 9409
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von HLX4U » Dienstag, 19. März 2019, 07:40:23

Von 4h 40min, dafür 2 Milliarden ausgeben ( kostet dann am Ende das Doppelte ) und wird dann 2044 irgendwann fertig :)
Bild

RhBDirk
Beiträge: 376
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 11:35:39
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von RhBDirk » Dienstag, 19. März 2019, 17:48:16

Es wäre eine Reduktion von knapp 20min. Aktuell 4h19min. Man darf aber nicht nur die gesamte Strecke betrachten sondern auch nur Verbindungen nach Hannover oder Bielefeld Hannover. Da spart man dann schon ein wenig mehr. Vor allem sind die gesparten Minuten für den Deutschland Takt wichtig. Bei solchen Planungen darf dann Geld keine Rolle spielen.

Aber auch hier werden Wutbürger und Krötenschützer schnell bereit stehen.

4U0815
Beiträge: 188
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Flixtrain neu Köln-Berlin

Beitrag von 4U0815 » Dienstag, 19. März 2019, 21:07:32

merzbrück hat geschrieben:
Montag, 18. März 2019, 22:27:59
Hallo zusammen,
in dem Zusammenhang folgende Meldung.
Die Deutsche Bahn plant den Ausbau der Trasse zwischen Hannover und Bielefeld für 300 km/h. Damit würde sich die Reisezeit zwischen Köln und Berlin auf vier Stunden verkürzen.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... n2070.html
Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ic ... e-103.html

Grüße
Stefan
Die neuste Generation des ICE ist dann aber "nur" noch mit 250 km/h unterwegs. Das sind dann schon deutliche Unterschiede...

Antworten