Winterflugplan 2020/21

Alle News und Diskussionen zu germanwings, Air Berlin, Lufthansa und Co.

Moderatoren: stekar87, EDDK14L, merzbrück, A380CGN, alex330

flyer05
Beiträge: 646
Registriert: Samstag, 17. Juli 2010, 21:50:15
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von flyer05 »

Am 10., 17., 24.02. ist nun bei Ryanair auch CGN-TFS gestrichen.

CGN-VIE ist nun bei Ryanair vom 05.03. bis 27.03.2021 auch canx.
flyer05
Beiträge: 646
Registriert: Samstag, 17. Juli 2010, 21:50:15
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von flyer05 »

Wizzair

CGN-SKP ist zwischen 01.03. und 28.03. auf 1/7 runter.
skyrider
Beiträge: 1415
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von skyrider »

skyrider hat geschrieben:
Samstag, 24. Oktober 2020, 17:05:20
stekar87 hat geschrieben:
Mittwoch, 01. April 2020, 15:38:44

Corendon Airlines hat den Winterflugplan 20/21 zur Buchung freigeschaltet.

ACE 1/7 (+1)
ADA 1/7 (+1)
ADB 1/7 (-1)
AYT 4/7
ESB 1/7 (+1)
FUE 2/7
HRG 3/7 (+1)
LPA 3/7 (+1)
TFS 2/7
TZX 1/7 (+1)
SSH 1/7 (+1, ganz neues Ziel für den Airport)

Gesamt: 20/7 (+6)
Corendon wird für einige Zeit nicht mehr bei uns auftauchen. Die Winter-Ziele werden nach aktuellen Stand frühestens ab Anfang Februar oder Anfang März wieder angeboten. Nur Izmir wird momentan ab dem 18.12. angeboten, mit einer Verbindung aus der Türkei heraus.
Corendon wird auch im März überhaupt nichts mehr fliegen.

Aktueller Stand: ab der ersten Aprilwoche ist wieder HRG/FUE/SSH/TFS mit einer Maschine aus CGN heraus geplant. Außerdem AYT mit Flügen aus der Türkei heraus. Für die anderen Strecken ist die Wiederaufnahme momentan erst von Anfang bis Mitte Mai geplant.
Bild
cgnagent
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2019, 12:06:51
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von cgnagent »

Air Arabia

mal etwas sehr positives:
NDR +1 auf 3/7 im ganzen Februar! Neu ist nun der Sonntag, der den Dienstag und Samstag komplett macht.

WizzAir

VIE nun auch raus im März.
Damit sehen wir insgesamt nur 1/7 SKP im März - falls der überhaupt geflogen wird. Alle anderen Ziele sind aktuell erst ab Beginn des Sommerflugplans buchbar. War WizzAir im ersten Lockdown noch der Carrier der mutig viele Strecken wieder reaktiviert hat, sieht man hier, dass sich das einfach nicht lohnt.

Lufthansa

wie zu erwarten hat LH den Februar nochmals bearbeitet und fliegt dabei einen Mix an Frequenzen:
01.-07. Februar: 7/7
08.-14. Februar: 9/7
15.-21. Februar: 10/7
22.-28. Februar: 11/7
Trotzdem können wir hier froh um jeden Flug auf dieser wichtigen Verbindung sein.
merzbrück
Moderator
Beiträge: 4644
Registriert: Samstag, 19. Mai 2012, 21:58:57
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von merzbrück »

Hallo zusammen,
nach dem 05.02.2021 sind keine Iran Air Flüge mehr im Onlineflugplan enthalten und auch nicht mehr bei Iran Air buchbar. Frankfurt und Hamburg werden weiterhin angeflogen.

Grüße
Stefan
merzbrück
Moderator
Beiträge: 4644
Registriert: Samstag, 19. Mai 2012, 21:58:57
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von merzbrück »

Hallo zusammen,
ein Update dazu.
merzbrück hat geschrieben:
Donnerstag, 28. Januar 2021, 09:56:25
nach dem 05.02.2021 sind keine Iran Air Flüge mehr im Onlineflugplan enthalten und auch nicht mehr bei Iran Air buchbar. Frankfurt und Hamburg werden weiterhin angeflogen.
Ab dem 19.03.2021 sind die Iran Air Flüge zu den bekannten Zeiten an den bekannten Tagen wieder im Onlineflugplan enthalten und auch buchbar

Quelle: https://www.koeln-bonn-airport.de/flueg ... kunft.html

Grüße
Stefan
cgnagent
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2019, 12:06:51
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von cgnagent »

Eurowings

nun haben wir auch den März Flugplan im System - ernüchternd.

BER 11/7
HAM 3/7
PMI 3/7
ZAG 2/7

Total 19/7 und es bleibt bei einer Maschine, die in CGN im Einsatz ist.

"Immerhin" muss man ja schon sagen kehren HAM und PMI wieder zurück - 3/7 nach HAM bezweifle ich jedoch ob das überhaupt aufgenommen wird.
Man kann nur hoffen, dass für uns die Saison ab April zu Ostern wieder losgeht denn der März fällt ebenso ins Wasser...
901
Beiträge: 449
Registriert: Montag, 19. August 2013, 08:19:11
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von 901 »

Ich fürchte wirklich, dass die Situation noch verkannt wird. Zwar sind die Covidzahlen bei uns ganz gut, aber in Europa nach wie vor kritisch. Zudem wird die Mutante B.1.1.7 aus GB uns noch deutlich stärker beschäftigen, leider.
Herr Wieler wird auch nicht umsonst waren. Hier im Südwesten wird schon darüber gesprochen, die Schulen bis nach den Osterferien nicht zu öffnen (ohne Grundschule)...
Wir können uns meiner Meinung nach froh schätzen, sollten Wir uns im Sommer einigermaßen frei in Deutschland bewegen können....

Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, aber hofft nicht zu sehr.
flyer05
Beiträge: 646
Registriert: Samstag, 17. Juli 2010, 21:50:15
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von flyer05 »

Ryanair ist auch schon massenhaft im Mai und Juni am kürzen, genauso wie Wizzair bis Ende Juni, allerhand W6-Strecken, die noch im SFP 2019 daily geflogen wurden, sind schon bis Ende Oktober auf 4/7.

Ich denke dass die diesjährige Urlaubssaison im Sommer extrem kurz wird, vieles auf die griechischen Inseln beginnt bei Ryanair nach aktuellem Stand erst ab Juni (teilweise auch Ende Juni) anstatt Anfang/Mitte Mai.
skyrider
Beiträge: 1415
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von skyrider »

901 hat geschrieben:
Freitag, 05. Februar 2021, 23:10:27
Ich fürchte wirklich, dass die Situation noch verkannt wird.
Die Osterferien kann man vergessen und bis zum Juni wird das Geschäft weiter bescheiden bleiben, das sollte allen klar sein. Aber trotzdem haben wir im Februar/März die Talsohle erreicht und es wird langsam und stetig wieder etwas anlaufen.
Bild
EDDK14L
Moderator
Beiträge: 2069
Registriert: Donnerstag, 16. Dezember 2010, 23:50:05
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von EDDK14L »

Naja, langsam frage ich mich, wie Politik und Bevölkerung weiter machen möchte. Nach der Mutation kommt die nächste, und dann die wieder nächste, ... Womöglich entwickelt sich auch mal eine, die nicht nur ansteckender ist sondern auch einen schwereren Krankheitsverlauf mit sich bringt. Und dann wirken auch plötzlich Impfungen nicht mehr... Los werden wir dieses Virus wohl nie wieder.

Und jetzt? Schließen wir uns ein Leben lang zuhause ein und warten endlich auf unseren natürlichen Tod?

Ich bin dieses Thema so leid und weiß, dass das empathielos klingt, aber vielleicht müssen wir der Natur da auch mal ihren Lauf lassen, auch wenn das Opfer fordert. Aber diese Perspektivlosigkeit macht einen ja nur noch fertig!
Meine Bilder bei Planepictures.net
Meine Bilder bei Airliners.net
stekar87
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von stekar87 »

EDDK14L hat geschrieben:Naja, langsam frage ich mich, wie Politik und Bevölkerung weiter machen möchte. Nach der Mutation kommt die nächste, und dann die wieder nächste, ... Womöglich entwickelt sich auch mal eine, die nicht nur ansteckender ist sondern auch einen schwereren Krankheitsverlauf mit sich bringt. Und dann wirken auch plötzlich Impfungen nicht mehr... Los werden wir dieses Virus wohl nie wieder.

Und jetzt? Schließen wir uns ein Leben lang zuhause ein und warten endlich auf unseren natürlichen Tod?

Ich bin dieses Thema so leid und weiß, dass das empathielos klingt, aber vielleicht müssen wir der Natur da auch mal ihren Lauf lassen, auch wenn das Opfer fordert. Aber diese Perspektivlosigkeit macht einen ja nur noch fertig!
Kann dir da im Kern nur beipflichten.
Was den Reiseverkehr und die Luftfahrt angeht, kommen wir meiner Meinung nach bald an eine Art Kipppunkt. Bis dato ist man ja davon ausgegangen, dass es sich um einen begrenzten Zeitraum x handelt, den man einfach überbrücken muss, und dann schon alles wieder so wird wie vorher.

Mittlerweile muss man davon ausgehen, dass der Sommer 2021 ähnlich verläuft wie 2020. Und dann haben einige Bereiche zwei Saisons hintereinander quasi keinen Umsatz gemacht. Ich bin mir nicht sicher, wer das am Ende des Tages alles überlebt...
Bild
EDDK14L
Moderator
Beiträge: 2069
Registriert: Donnerstag, 16. Dezember 2010, 23:50:05
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von EDDK14L »

Damit hast Du vollkommen Recht Stefan! Das wird viele extrem belasten! Nicht nur aus persönlichen Beweggründen hinterfrage ich das mehr als kritisch..

Leider kann man sich auf politische "Fahrpläne" und Aussagen was diesen "begrenzten Zeitraum" anbelangt in keinster Weiser mehr verlassen, und das ist mehr als nur beängstigend!
Meine Bilder bei Planepictures.net
Meine Bilder bei Airliners.net
901
Beiträge: 449
Registriert: Montag, 19. August 2013, 08:19:11
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von 901 »

EDDK14L hat geschrieben:
Donnerstag, 11. Februar 2021, 17:40:17
Ich bin dieses Thema so leid und weiß, dass das empathielos klingt, aber vielleicht müssen wir der Natur da auch mal ihren Lauf lassen, auch wenn das Opfer fordert. Aber diese Perspektivlosigkeit macht einen ja nur noch fertig!
Tja, sofern man nicht selbst einen Freund oder Freundin direkt verloren hat...ich kann dir sagen, es ist furchtbar.
flyer05
Beiträge: 646
Registriert: Samstag, 17. Juli 2010, 21:50:15
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von flyer05 »

cgnagent hat geschrieben:
Mittwoch, 27. Januar 2021, 00:19:50


WizzAir

VIE nun auch raus im März.
Damit sehen wir insgesamt nur 1/7 SKP im März - falls der überhaupt geflogen wird. Alle anderen Ziele sind aktuell erst ab Beginn des Sommerflugplans buchbar. War WizzAir im ersten Lockdown noch der Carrier der mutig viele Strecken wieder reaktiviert hat, sieht man hier, dass sich das einfach nicht lohnt.
CGN-SKP 1/7 in den ersten 3 März-Wochen sind nun auch raus. Neues Restartdatum: 26.03.2021
RudiFHW
Beiträge: 1036
Registriert: Mittwoch, 02. März 2011, 17:39:24
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von RudiFHW »

Da es sich um eine Pandemie, also eine weltweite Epidemie, handelt, können wir davon ausgehen, daß alle Industriestaaten sowohl die Erforschung als auch die Produktion von Impfstoffen mit äußerster Energie und finanzieller Unterstützung fördern werden und somit auch eine erfolgreiche Bekämpfung wie bei der Grippe erreicht wird. Ausrotten werden wir allerdings diese Plage nicht, weil die Mutationen uns immer wieder aufs Neue fordern. Dennoch wird spätestens in 2022 ein geordnetes Leben mit Bewegungsfreiheit, auch für Flugreisen, bei Einhaltung bestimmter Vorsichtsmassnahmen möglich sein.
flyer05
Beiträge: 646
Registriert: Samstag, 17. Juli 2010, 21:50:15
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von flyer05 »

Ryanair hat dann heute noch CGN-TFS-CGN am 10., 17. und 24.03. gestrichen.
stekar87
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Winterflugplan 2020/21

Beitrag von stekar87 »

Marokko stellt den Flugverkehr von und nach Deutschland zunächst bis zum 21.03. ein - damit fällt auch die Air Arabia-Route nach Nador vorerst weg.

https://www.airliners.de/marokko-stellt ... land/59479
Bild
Antworten