Michael Garvens: Favorit für Berliner Airport

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Michael Garvens: Favorit für Berliner Airport

Beitrag von alex330 » Samstag, 18. Juni 2011, 10:57:26

[EDIT Januar 2013: Die ursprüngliche Diskussion hier begann 2011 mit einer als möglich gehandelten Bewerbung Michael Garvens' in Wien.
Die Beiträge zu den Gerüchten von Januar 2013 zu einer möglichen Abwerbung aus Berlin finden sich ab Seite 2 unten.]


Laut mehreren Zeitungsberichten hat sich u.a. auch Michael Garvens, Kölner Airportchef, für den neu zu besetzenden Vorstandsposten am Flughafen Wien beworben.
Garvens hatte gerade erst seinen Vertrag in Köln bis 2017 verlängert.
Allerdings wirkt in den verlinkten Artikeln ein ausländischer Manager auf dem Wiener Chefposten nicht sehr wahrscheinlich.

Links:

Die Presse

Die Krone

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von HLX4U » Dienstag, 21. Juni 2011, 14:42:18

Gibts eigetlich Artikel in denen das quasi bestätigt ist oder sind das alles nur Gerüchte?

Weil wenn, sorry Herr Garvens, wäre das aus meiner Sicht schon ein sehr merkwürdiger Vorgang!

So eine Art Dementi wäre an der Stelle sicher nicht falsch!
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Dienstag, 21. Juni 2011, 17:11:22

Bislang nichts Offizielles.

Aber dieser Artikel von heute nimmt wieder darauf Bezug:
http://derstandard.at/1308186517851/Ger ... aende-fest

PHX Flyer
Beiträge: 436
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 16:27:05
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von PHX Flyer » Dienstag, 21. Juni 2011, 17:12:41

Hm, der Name wird in beiden verlinkten Artikeln genannt, von daher wuerde ich das keinesfalls als Geruecht abtun.
Wenn man sieht, wie die Entwicklung des Flughafens durch die NRW-Landespolitik behindert wird, ist die Reaktion von Herrn Garvens schlichtweg konsequent und logisch. Wenn ich als Flughafendirektor Herrn Becker im Aufsichtsrat haette, wuerde ich mich auch nach einem anderen "Wirkungskreis" umsehenn, und zwar pronto.
Wenn du das Fliegen einmal erlebt hast, wirst du für immer auf Erden wandeln, mit deinen Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen. - Leonardo da Vinci

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Dienstag, 21. Juni 2011, 18:06:50

Soweit ich weiß, ist Herr Becker nicht mehr im Aufsichtsrat des Kölner Airports.

Der letzte Artikel nimmt übrigens auf den "Krone"-Artikel Bezug.

PHX Flyer
Beiträge: 436
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 16:27:05
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von PHX Flyer » Mittwoch, 22. Juni 2011, 02:29:19

Auf der Webseite des Landtags ist die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat als Nebentaetigkeit des Herrn Becker aufgefuehrt, und wie es scheint ist die Information nachwievor gueltig. Als fuer Flugverkehr zustaendiger Parlamentarischer Staatssekretaer sind Herr Becker im speziellen und die gegenwaertige Landesregierung im allgemeinen auf jeden Fall Arbeits- und Gespraechpartner, auf die jeder Flughafendirektor gerne verzichte wuerde.

Ich glaube aber, dass in diesem Falle die Sache viel einfacher liegt. Der Vertrag von Herrn Garvens ist ja erst vor knapp zwei Monaten vorzeitig verlaengert worden. Das Bewerbungsverfahren in Wien lief aber schon einige Zeit vorher. Da bot es sich fuer Herrn Garvens sicher an, eine Bewerbung hinzuschicken, um so ein bisschen Druck auf den Aufsichtsrat des Koelner Flughafens auszuueben. Ich wuerde mich wundern, wenn er noch ernsthaft an einem Wechsel interessiert ist, jetzt wo die Vertragsverlaengerung in Koeln trockenen Tuechern ist. Es scheint auch nicht so, dass er bei den Oesis als "Frontrunner" gesehen wird.

Abgesehen davon glaube ich auch nicht unbedingt, dass er unter den geschildertern Verhaeltnissen in Wien besser dran waere als in NRW ...
Wenn du das Fliegen einmal erlebt hast, wirst du für immer auf Erden wandeln, mit deinen Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen. - Leonardo da Vinci

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Mittwoch, 22. Juni 2011, 11:50:49

Hmmm, auf seiner Webseite steht er auch noch als Aufsichtsrat:
http://www.horst-becker.de/1430.0.html
Ich hatte andere Infos...

In Sachen Garvens und Wien teile ich Deine Sichtweise.
Wahrscheinlich käme man bei einem Wechsel von CGN nach Wien vom Regen in die Traufe....

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Donnerstag, 30. Juni 2011, 21:09:17

http://derstandard.at/1308680109714/Neu ... hstrichter

"Der Standard" meldet, dass Garvens (der dort "Gravens" geschrieben wird..) sowie weitere Bewerber am Mittwoch ein Hearing in Wien hatten, und dass Garvens der Beste gewesen sei.
Allerdings seien seine Gehaltsvorstellungen zu hoch, und er sei CDU-Mitglied, was offenbar als störend empfunden wird.

Kritisiert wird auch das, was wir hier kritisch sehen: Dass er gerade seinen Köln-Vertrag bis 2017 verlängert hat...

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von HLX4U » Freitag, 01. Juli 2011, 09:25:10

alex330 hat geschrieben:http://derstandard.at/1308680109714/Neu ... hstrichter

"Der Standard" meldet, dass Garvens (der dort "Gravens" geschrieben wird..) sowie weitere Bewerber am Mittwoch ein Hearing in Wien hatten, und dass Garvens der Beste gewesen sei.
Allerdings seien seine Gehaltsvorstellungen zu hoch, und er sei CDU-Mitglied, was offenbar als störend empfunden wird.

Kritisiert wird auch das, was wir hier kritisch sehen: Dass er gerade seinen Köln-Vertrag bis 2017 verlängert hat...
Ganz ehrlich, wenn man eben seinen Vertrag zu sehr guten Konditionen verlängert ( wie letzte Woche im KSTA zu lesen war ), stellvertretender Vorsitzender der IHK zu Köln ist, fährt man nicht mehr zu einem Hearing nach Wien wenn man hier vor Ort noch voll bei der Sache ist!! Sorry!! *Daumen nach unten*
Bild

Sparletta
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch, 05. Januar 2011, 20:49:43
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von Sparletta » Freitag, 01. Juli 2011, 13:21:33

HLX4U hat geschrieben: Ganz ehrlich, wenn man eben seinen Vertrag zu sehr guten Konditionen verlängert ( wie letzte Woche im KSTA zu lesen war ), stellvertretender Vorsitzender der IHK zu Köln ist, fährt man nicht mehr zu einem Hearing nach Wien wenn man hier vor Ort noch voll bei der Sache ist!! Sorry!! *Daumen nach unten*
Nee, dann fliegt man mit Sicherheit. :smile1:

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von HLX4U » Freitag, 01. Juli 2011, 13:25:36

Schön das airliners.de für uns mal nachgefragt hat ;) :

Walter Römer, Leiter der Unternehmenskommunikation am Köln-Bonn-Airport, bestätigte gegenüber airliners.de die Gespräche zwischen Garvens und dem Flughafen Wien. Er verwies aber auf die erst unlängst erfolgte Verlängerung des Vertrages von Garvens in Köln-Bonn bis 2017.

Stand: 01.07.2011 - 11:58 Uhr
Quelle: airliners.de mit Flughafen Wien AG
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Freitag, 01. Juli 2011, 14:34:21

Also, er möchte ja wohl das Doppelte von dem haben, was Wien zu zahlen bereit ist.
Aber das alles wirkt schon etwas seltsam.
Auch Herr Römer scheint das nicht so toll zu finden...

Also, Herr Garvens, nehmen Sie selbst mal Stellung - Butter bei die Fische!

Hennes
Beiträge: 31
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 13:21:42
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von Hennes » Samstag, 02. Juli 2011, 07:18:51


A380CGN
Administrator
Beiträge: 1446
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:12:22
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von A380CGN » Samstag, 02. Juli 2011, 10:34:26

Ich frage mich aber trotzdem, warum er dort überhaupt zum "Bewerbungsgespräch" angetreten ist, wenn von vorne herein klar gewesen ist, dass er den Job nicht annehemen wird?! Das macht keinen Sinn! Warum hat er dann bei der Einladung zum Hearing nicht direkt abgesagt und mitgeteilt, dass er wegen der Vertragsverlängerung nicht zur Verfügung steht, anstatt dort hin zu fliegen und am Auswahlgespräch teilzunehmen. Das heißt doch eindeutig, dass die Entscheidung dann wohl doch nicht so selbsverständlich war wie sie dargestellt wird... :?

stekar87
Moderator
Beiträge: 2956
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von stekar87 » Samstag, 02. Juli 2011, 10:52:15

Ich habe mir die Diskussion lange interessiert durchgelesen und muss jetzt doch mal meinen Senf dazugeben ;-)

Auch wenn es dem ein oder anderen vielleicht übel aufstößt, so finde ich es durchas legitim, wenn ein Mann wie Michael Garvens den Gedanken, die Geschicke eines international anerkannen Großflughafens zu leiten, als reizvoll empfindet. VIE spielt nunmal in einer anderen Liga als CGN und wenn es einem ambitionierten Flughafen-Manager da in den Fingern juckt, ist das aus meiner Sicht nur verständlich, denn so eine Stelle wird nicht jeden Freitag frei. Hinzu kommt noch, dass in Köln von verschiedenen politischen Seiten permanent versucht wird, dem Airport Knüppel zwischen die Beine zu werfen (Thema Nachtflug u.a.). Und dann finde ich ein Gespräch (und nochmal: mehr war es nicht!) trotz Vertragsverlängerung irgendwie auch legitim.

Mit dem angesprochenen Hearing ist nichts passiert, außer dass sich beide Seiten einmal ausgetauscht haben; es handelte sich hierbei also lediglich um ein Sondierungsgespräch. Die Öffentlichkeit hätte davon noch nicht einmal zwangsläufig etwas mitbekommen müssen, und ich bin sicher, dass derlei Kommunikationsformen auch in dieser Branche öfter stattfinden, als wir glauben!

Dass MG nun abgesagt hat, kann verschiedene Gründe gehabt haben. Augenscheinlich ist man nicht auf einen Nenner gekommen, und ja, das kann auch finanzielle Gründe gehabt haben. Hier geht es auch um große Summen, gerade in dieser Führungsebene. Verwerflich finde ich das nicht.

Fastzuhalten bleibt doch: MG hat sich dagegen entschieden und bleibt bis auf weiteres in CGN. Augenscheinlich ist das Kölner Paket (Perspektiven, Gehalt, Ansehen etc.) trotz aller Probleme das am momentan beste aus seiner Sicht. Und das sollte man m.E. einfach mal so stehen lassen.

Beruhigt Euch... Sollte MG irgendwann doch mal das Weite suchen, wird es auch nach ihm einen Flughafen in Köln geben, genauso wie es ihn vorher gegeben hat. Von MG ist kein Statement zu erwarten, in dem die wahren Gründe für die ganze Geschichte genannt werden, was PR-mäßig vermutlich auch sehr ungeschickt wäre. Von demher sollte man es sich meiner Meinung nach jetzt auch auf sich beruhen lassen und wieder nach vorne sehen.
Bild

A380CGN
Administrator
Beiträge: 1446
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:12:22
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von A380CGN » Samstag, 02. Juli 2011, 12:21:47

Ich gebe zu, dass ich mich etwas klarer hätte ausdrücken müssen, denn zumindest in den ersten Punkten stimme ich dir zu! ;) - Ich habe gar nicht per se etwas dagegen, dass Michael Garvens sich nach anderen spannenden Betätigungsfeldern umsieht und du hast natürlich Recht, dass das auch legitim ist. Was mich jedoch stört ist, dass die Lokalpresse seine Absage nun irgendwie so selbstverständlich klingen lässt, was sie aber m. E. keinesfalls ist. Vielmehr zeugt sein Interesse an einem neuen Job m. E. doch auch davon, dass er für CGN keine Visionen und Zukunftsperspektiven mehr sieht, die er als ambitionierter Flughafen-Manager, wie du ihn zutreffend nennst, sicherlich andernfalls auch liebend gerne noch in die Tat umsetzen würde, anstatt den Arbeitgeber zu wechseln. Um es mal ganz auf die Spitze zu treiben, könnte man auch an ein bekanntes Sprichwort erinnern: "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff!" ;) Das ist natürlich übertrieben, aber es wird zumindest ein Funken Wahrheit daran sein und dies wird in der Lokalpresse leider völlig ausgeblendet.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2956
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von stekar87 » Samstag, 02. Juli 2011, 14:15:08

Ich weiß nicht, ob ich dir in dem Punkt da zustimmen kann.

Manuel Neuer ist auch nicht zum FC Bayern gewechselt, weil er von Schalke nichts hält, sondern weil dieser Verein nunmal an einem bestimmten Punkt an seine Grenzen gerät.

Und so ist es leider auch mit CGN. Selbst wenn man den Karren nochmal aus dem Dreck zieht, wird CGN leider niemals in die Sphären eines richtigen Großflughafens im typischen Sinne aufsteigen, dafür ist man hier zu eingekesselt von FRA, DUS, zudem gibt es weitere Konkurrenz aus FMO, NRN, PAD, HHN. Hinzu kommt, dass bereits nach dem 2. Weltkrieg die Flughafen-Weichen in NRW aus meiner Sicht falsch gestellt worden sind, was zur aktuellen Situation beigetragen hat. Das ist einfach eine nicht vergleichbare Situation.

Letztlich werden wir es wohl nie erfahren ;-)
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Sonntag, 03. Juli 2011, 22:16:55

Wenn man diesen Artikel so liest, fragt man sich, ab Garvens nicht doch erst kalte Füße bekommen hat, nachdem auch hier darüber berichtet wurde:
http://derstandard.at/1308680270458/Eil ... fen-Job-ab

Interessant: Der Artikel beruft sich auf den General-Anzeiger.
Und so drehen wir uns im Kreis...

Hennes
Beiträge: 31
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 13:21:42
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von Hennes » Dienstag, 05. Juli 2011, 07:16:47


HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von HLX4U » Dienstag, 05. Juli 2011, 09:28:07

Der Grund für Garvens Rückzug: Die Wiener zahlen ihm zu wenig. Garvens Gehaltsvorstellungen lagen zuletzt bei 600.000 Euro jährlich plus einem Bonus. Der Aufsichtsrat des Wiener Flughafens hat ein Pouvoir bis maximal 500.000 Euro. Ob man das ausschöpfen will, ist fraglich. Die jetzigen Vorstandsmitglieder bekommen 250.000 Euro plus 100.000 Bonus. Das Gehalt ist seit vielen Jahren nicht mehr valorisiert worden.


Ehrlicher wäre es gewesen mit der Vertragsverlängerung in Köln zu warten bis dieser Prozess abgeschlossen gewesen wäre.
Hätte das Geld gestimmt wäre Garvens also weggewesen...und der CGN ab August ohne Führung dagestanden.
Bild

MD11@5X
Beiträge: 397
Registriert: Donnerstag, 31. März 2011, 04:38:44
Wohnort: Troisdorf-Sieglar
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von MD11@5X » Dienstag, 05. Juli 2011, 17:13:55

Unglaublich sowas, da stellt sich einem Frage nach einer weiteren Motivation von Herrn Garvens.
In Sachen CGN erwarte ich nichts positives mehr!

touchdown99

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von touchdown99 » Dienstag, 05. Juli 2011, 21:14:59

gelöscht
Zuletzt geändert von touchdown99 am Montag, 24. August 2015, 13:34:46, insgesamt 1-mal geändert.

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Bewerbung in Wien?

Beitrag von alex330 » Dienstag, 05. Juli 2011, 22:26:44

Ich denke, die ganze Sache ist unglücklich gelaufen.
Ich kann durchaus nachvollziehen, dass sich jemand beruflich verändern will, das Recht hat jeder, auch Herr Garvens.
Das Problem waren Zeitpunkte und Kommunikation.
Wäre diese INfo vor der Vertragsverlängerung bekannt geworden, hätte vermutlich jeder am Airport gesagt: "Sehen wir zu, dass wir diesen Mann halten".

starter
Beiträge: 131
Registriert: Mittwoch, 05. Januar 2011, 19:49:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Garvens angefragt für Berlin Airport

Beitrag von starter » Mittwoch, 09. Januar 2013, 19:26:21

Im WDR-Radio gab es heute die Meldung, dass Garvens für den Berliner Airport als Favorit für die Nachfolge von Schwarz gilt.

Quelle: http://www.wdr.de/studio/koeln/nachrichten/index.html,
Auch auf Instagram

alex330
Administrator
Beiträge: 4416
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens: Favorit für Berliner Airport

Beitrag von alex330 » Mittwoch, 09. Januar 2013, 21:34:08

Das wundert mich nicht...

PS: Ich habe den Threadtitel mal angepasst ;)

Antworten