Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

Antworten
HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von HLX4U » Donnerstag, 18. April 2019, 21:12:34

https://de.linkedin.com/in/michael-garvens-08a0a0112

Senior Advisor to the Management Board
Blue Air

September 2018 – März 2019 7 Monate
Bukarest, Rumänien

Senior Advisor Aviation
Arthur D. Little

April 2018 – Heute 1 Jahr 1 Monat
Bild

RhBDirk
Beiträge: 397
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 12:35:39
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von RhBDirk » Mittwoch, 09. Oktober 2019, 19:24:17

Wie der Kölner Stadt Anzeiger am 9. Oktober 2019 berichtet hat "dä Mischaäääl" satte 500.000€ Abfindung erhalten. Als Ausgleich für sein vorzeitiges Ausscheiden erhielt er zum 31. Dezember 2017 die Moneten. Auch die Altersversorgung wurde noch aufgestockt.

TerminalTower
Beiträge: 696
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von TerminalTower » Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:16:21

Da wurde er aber ordentlich in Regress genommen für seine ihm auferlegten Fehler die dem Flughafen ja sooo viel schlechtes gebracht haben ;-)

alex330
Administrator
Beiträge: 4429
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von alex330 » Donnerstag, 10. Oktober 2019, 08:26:35

Tatsächlich ist ein solches Vorgehen branchenüblich, und wenn man bedenkt, dass er einen Vertrag bis 2022 gehabt hat, ist die Gesamtsumme nicht mehr wirklich hoch für ein Managergehalt.
Wie schon festgestellt, ist es bis heute nicht gelungen, ihn persönlich für irgendetwas haftbar zu machen insofern ist die Abfindungszahlung richtig. Ich gehe davon aus, dass es irgendwo eine Klausel gibt, die sinngemäß besagt, dass eventuelle spätere Schadensersatzansprüche davon unberührt bleiben.

Koala
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag, 20. Dezember 2012, 14:10:24
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von Koala » Donnerstag, 10. Oktober 2019, 08:42:10

alex330 hat geschrieben:
Donnerstag, 10. Oktober 2019, 08:26:35
Tatsächlich ist ein solches Vorgehen branchenüblich, und wenn man bedenkt, dass er einen Vertrag bis 2022 gehabt hat, ist die Gesamtsumme nicht mehr wirklich hoch für ein Managergehalt.
Wie schon festgestellt, ist es bis heute nicht gelungen, ihn persönlich für irgendetwas haftbar zu machen insofern ist die Abfindungszahlung richtig. Ich gehe davon aus, dass es irgendwo eine Klausel gibt, die sinngemäß besagt, dass eventuelle spätere Schadensersatzansprüche davon unberührt bleiben.
Ergänzend: Mit Blick auf die lange Dienstzeit am Airport ist sie sogar beschämend niedrig. Er darf sich jedoch wenigstens auf eine satte Pension freuen. Arm wird er in diesem Leben nicht mehr.

RhBDirk
Beiträge: 397
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 12:35:39
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von RhBDirk » Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:40:38

Wenn sich der normale Arbeitnehmer was zu Schulden lassen kommt, hat er keine noble Absicherung. Diese Mänätscher Abfindungen sind einfach dreist. Traurig dass es branchenüblich ist. Da kann man nur noch kotzen.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2985
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von stekar87 » Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20:57:19

RhBDirk hat geschrieben:Wenn sich der normale Arbeitnehmer was zu Schulden lassen kommt, hat er keine noble Absicherung. Diese Mänätscher Abfindungen sind einfach dreist. Traurig dass es branchenüblich ist. Da kann man nur noch kotzen.
Ob sich Michael Garvens wirklich etwas hat zu Schulden kommen lassen, ist bis heute nicht erwiesen. In Deutschland gilt aus gutem Grund die Unschuldsvermutung. Und solange sich der Erkenntnisstand in diesem Status befindet, gibt es wohl keinen Grund ihm eine Abfindung, die sicherlich auch vertraglich von vorne herein festgeschrieben war, zu verwehren.

Und ob das viel Geld ist oder nicht, ist in diesem Zusammenhang relativ. Sicher ist das eine Menge Holz, dafür tragen sogenannte Manager aber auch eine riesige Verantwortung - extrem viel sogar und mehr, als es der „kleine Mann“ jemals könnte. Insofern halte ich persönlich solche Gehälter in den meisten Fällen tatsächlich sogar für gerechtfertigt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

RhBDirk
Beiträge: 397
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 12:35:39
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von RhBDirk » Freitag, 11. Oktober 2019, 19:36:31

Man hätte die "Abfindung" solange ruhen lassen müssen, bis ein entsprechendes Urteil gefällt ist. Aber gut, was rede ich, bin ja nur ein kleiner Mann.

901
Beiträge: 421
Registriert: Montag, 19. August 2013, 08:19:11
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von 901 » Freitag, 11. Oktober 2019, 19:40:03

Sehe ich anders. Er ist so lange unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen wurde - zum Glück ist das hier in Deutschland so.

skyrider
Beiträge: 1174
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von skyrider » Freitag, 11. Oktober 2019, 21:48:34

RhBDirk hat geschrieben:
Freitag, 11. Oktober 2019, 19:36:31
Man hätte die "Abfindung" solange ruhen lassen müssen, bis ein entsprechendes Urteil gefällt ist. Aber gut, was rede ich, bin ja nur ein kleiner Mann.
Da Garvens noch einen Vertrag bis 2022 hatte, entspricht der Betrag vermutlich einem Geschäftsführergehalt für die 4 bis 5 Jahre Restlaufzeit und Gehaltszahlungen kann man wohl kaum einbehalten. Und von welchen Urteil sprichst du? Bislang wurde noch nicht mal über eine Klageerhebung berichtet.
Bild

RhBDirk
Beiträge: 397
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 12:35:39
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von RhBDirk » Samstag, 12. Oktober 2019, 15:35:51

Auch für alle Michi Fanboys: man hat sich getrennt und zahlt eine erhebliche Summe fürs Nixtun. Irgendwas ist ja vorgefallen, sonst wäre man keine getrennten Wege gegangen.

alex330
Administrator
Beiträge: 4429
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Michael Garvens mit neuen JOB(s)

Beitrag von alex330 » Samstag, 12. Oktober 2019, 15:42:45

Sorry Dirk,
schlechte Wortwahl. Bitte ändere den Beitrag. Zudem verkürzt Du die Sache erheblich, wenn Du bei der Trennung nicht den ganzen Rummel um den Aufsichtsrat berücksichtigt.

Antworten