CGN-Randnotizen

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von HLX4U » Dienstag, 02. April 2019, 19:23:49

stekar87 hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 18:56:34
EW mault immer gerne rum, würde der Konkurrenz aber letztlich niemand das Territorium freiwillig überlassen.
Sogar für diesen Sommer gibt es ein minimales Plus zum Vorjahr, und das obwohl die Vorzeichen alles andere als rosig aussahen.
Die Angst, dass FR sich ins gemachte Nest setzt, ist viel zu groß. Insofern gibt es vielleicht ein paar öffentliche Scharmützel, ernsthafte Auswirkungen erwarte ich aber nicht...
Langstrecke nicht vergessen...und die massiven Kürzungen im April / Mai.
Auch aktuell haben wir im Europaverkehr dicke Minuszahlen. Die können eigentlich auch nur von weniger EW-Flügen kommen. Scheinbar wurde im Jan/Feb noch mehr ausgedünnt als die Jahre vorher.

Grundsätzlich hat EW aber keinerlei Anrecht auf eine Exclusivnutzung des T1.
Erst Recht nicht angesichts der großzügigen Zuschüsse seitens des CGN über die letzten Jahre. Von billigen Mietpreisen der Verwaltung....ach lassen wir das.

Es gibt also wahrlich keinen Grund rumzumaulen!
Bild

skyrider
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von skyrider » Dienstag, 02. April 2019, 21:44:46

HLX4U hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 19:23:49
Grundsätzlich hat EW aber keinerlei Anrecht auf eine Exclusivnutzung des T1.
Erst Recht nicht angesichts der großzügigen Zuschüsse seitens des CGN über die letzten Jahre.
Nur fürs Protokoll, EW war in der Ära Garvens auch nicht der einzige Empfänger von kommerzieller Unterstützung. FR hat für seine Kurzstrecken ebenso viel erhalten wie EW.

Meine erster Gedanke war eher, dass der Flughafen den Geschäften im T1 mehr Besucherfrequenz zuführen will. Im T2 landside gibt es nur wenige Geschäfte und im T1 sind zwei Ladeneinheiten mit Leerstand und eine Neuvermietung ist anscheinend kein Selbstläufer. Ein halbleeres Terminal am linken Ende, hinterlässt dann auch kein guten Eindruck.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von HLX4U » Mittwoch, 03. April 2019, 06:47:14

skyrider hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 21:44:46
HLX4U hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 19:23:49
Grundsätzlich hat EW aber keinerlei Anrecht auf eine Exclusivnutzung des T1.
Erst Recht nicht angesichts der großzügigen Zuschüsse seitens des CGN über die letzten Jahre.
Nur fürs Protokoll, EW war in der Ära Garvens auch nicht der einzige Empfänger von kommerzieller Unterstützung. FR hat für seine Kurzstrecken ebenso viel erhalten wie EW
Nur fürs Protokoll: Belege? Daten? Fakten?

EW fliegt seit 2002 am CGN, FR seit 2011?
Alleine deshalb schon dürfte die Gesamtheit bei EW viel höher sein.

Und nebst Rabatten gab es bei der EW Langstrecke sogar Zuzahlungen. Wenn Die in DUS bei 10 Mill per Jahr liegen dürfte dss in CGN mehr sein.
Wieviel qm hat die HV bei EW? 8 Eu je qm is eher im Bereich von 50pz Marktpreis. Was kommt da im Jahr zusammen?

Mir ist daneben auch nicht bekannt das FR in CGN sich jemals über die Terminalnutzung anderer Airlines beschwert hat und das ist der Kern des Themas.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von HLX4U » Mittwoch, 03. April 2019, 07:20:36

@Skyrider
Jeder der am Airport arbeitet müsste doch wissen wie überfüllt T2 nonSchengen im Sommer ist incl der Fummelbuden.

Wenn Du dir jetzt mal Stekars gewissenhafte Statistiken anschaust, kannst Du sehen das wir gerade in dem Bereich diesen Sommer weiteren Zuwachs erwarten, Richtung Türkei oder Ägypten zb.
So werden halt die Billigairlines wie EW und FR im T1 zusammengefasst und Airlines die gutes Geld bezahlen wie TK oder die Chartercarrier fliegen weiter im modernen T2.
Macht doch Sinn die Aufteilung da der B-Stern für viele Millionen fit gemacht wurde und nun mehr oder weniger leer ist.
Bild

AirlinerFan
Beiträge: 599
Registriert: Montag, 08. September 2014, 15:46:28
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von AirlinerFan » Mittwoch, 03. April 2019, 11:19:37

stekar87 hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 16:40:40
Zilu97 hat geschrieben:
Dienstag, 02. April 2019, 16:31:49
Heute pünktlich um 14:00 Uhr ist Ryanair im T1 eingezogen inkl. Ticketschalter.

Die Gates hat der Airport m.w. auch veröffentlicht. Mittwochs ist der stärkste Tage bzgl. FR Flüge im T1.
Hier gibt es 14:00-15:10 5 Flüge (CPH, OPO, WMI, STN, BRS) und abends nochmal zwischen 21:10-22:10 5 Flüge (BOD, PMI, SOF, STN, BGY).

So wie es aussieht werden die Flüge komplett am Starwalk, bzw. im B-Stern abgefertigt.
Spannend, sogar Non-Schengen-Ziele...bin mal gespannt wie sie das lösen im B-Stern, das kann Ryanair eigentlich von den Boarding-Prozeduren her nicht zufrieden stellen.
Wird sicher ein schönes Bild, die beiden "Erzfeinde" direkt nebeneinander am Terminal :)
Bus De-Boarding und anschliessend Walk Boarding geht da problemlos.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Mittwoch, 03. April 2019, 12:56:32

HLX4U hat geschrieben:
Mittwoch, 03. April 2019, 07:20:36
@Skyrider
Jeder der am Airport arbeitet müsste doch wissen wie überfüllt T2 nonSchengen im Sommer ist incl der Fummelbuden.

Wenn Du dir jetzt mal Stekars gewissenhafte Statistiken anschaust, kannst Du sehen das wir gerade in dem Bereich diesen Sommer weiteren Zuwachs erwarten, Richtung Türkei oder Ägypten zb.
So werden halt die Billigairlines wie EW und FR im T1 zusammengefasst und Airlines die gutes Geld bezahlen wie TK oder die Chartercarrier fliegen weiter im modernen T2.
Macht doch Sinn die Aufteilung da der B-Stern für viele Millionen fit gemacht wurde und nun mehr oder weniger leer ist.
Von einem kompletten Umzug sind wir aber noch ein Stückchen entfernt...das könnte dann auch in der Tat gerade morgens sehr kuschelig werden im T1.
Bild

DAGWR
Beiträge: 288
Registriert: Sonntag, 09. Januar 2011, 18:59:38
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von DAGWR » Mittwoch, 03. April 2019, 13:55:36

Ryanair aus/nach OPO steht am Finger C50 und die Maschine aus/nach STN wird an den Finger B40 gehen

AirlinerFan
Beiträge: 599
Registriert: Montag, 08. September 2014, 15:46:28
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von AirlinerFan » Mittwoch, 03. April 2019, 16:16:31

Vor dem Starwalk lief es aber noch ein wenig chaotisch weil nichts richtig abgesprochen war. Die Paxe sind durch die Absperrungen gelaufen.

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von HLX4U » Donnerstag, 04. April 2019, 14:31:05

https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/ ... 16607.html
Der ehemalige Kölner Flughafen-Chef will eine enge Kooperation von Düsseldorf und Köln/Bonn – und schlägt einen Großflughafen Rheinland vor.
:D :D :D :D
Bild

A380CGN
Administrator
Beiträge: 1440
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:12:22
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von A380CGN » Donnerstag, 04. April 2019, 20:54:49

HLX4U hat geschrieben:
Donnerstag, 04. April 2019, 14:31:05
https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/ ... 16607.html
Der ehemalige Kölner Flughafen-Chef will eine enge Kooperation von Düsseldorf und Köln/Bonn – und schlägt einen Großflughafen Rheinland vor.
:D :D :D :D
In der Printausgabe des gestrigen KStA war das komplette Interview zu lesen. Garvens sprach darin u.a. von einer Hyperloop-Verbindung zwischen DUS und CGN als Zukunftsvision, und dass dann aus DUS die Langstrecke und aus CGN die Kurzstrecke bedient würde.... :roll:

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von HLX4U » Donnerstag, 04. April 2019, 21:28:19

Ob Garvens jetzt Berater bei Tesla wird? ;-)

Ansonsten...ohne Kommentar!
Bild

AirlinerFan
Beiträge: 599
Registriert: Montag, 08. September 2014, 15:46:28
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von AirlinerFan » Donnerstag, 04. April 2019, 23:04:27

Man ist ja noch nichtmal in der Lage die A3 endlich mal Baustellenfrei hin zu bekommen...und da faseln die was von Zusammenarbeit. Und mit der Bahn ist man schneller in FRA von CGN aus als in DUS. Hirngespinste...

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Freitag, 05. April 2019, 20:43:45

Laut Airport-App ist jetzt auch der easyJet-Check-In im Terminal 1, Abflug aber weiterhin im T2.

Weiß jemand, was es damit auf sich hat?

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

Zilu97
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag, 09. September 2012, 17:59:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von Zilu97 » Freitag, 05. April 2019, 20:59:26

Für die Pax zumindest ein Graus kann ich aus Erfahrung sagen.
Dadurch das der CheckIn im T1 ist steht es auch so überall und die Leute laufen Reihenweise zur Siko im T1 und beschweren sich das man dort abgewiesen wird.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Freitag, 05. April 2019, 21:08:39

Tja...wenn man jetzt einen fertigen Verbindungsgang hätte ;-)

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

CGNDubai
Beiträge: 74
Registriert: Freitag, 13. Februar 2015, 19:30:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von CGNDubai » Samstag, 06. April 2019, 09:51:25

Es ist nicht wirklich optimal, easyjet besetzt die kleine rechte Ecke des C-Bereichs wo EW domestic vorher war, dafür gab es gestern eine große Wolke von Blue Air Passagieren, welche ohne lining trichterartig zu 2 offenen Schaltern zuliefen. Im T2 ist so ein Chaos viel weniger problematisch, weil vor den Schaltern einfach deutlich mehr Platz ist... Es gab kaum ein Durchkommen für Alle die das Terminal wechseln wollten.
Der Sinn erschließt sich mir nicht.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Samstag, 06. April 2019, 16:55:43

Ich kann verstehen, dass der Flughafen die Check In Schalter im T1 wieder besser auslasten will, aber dass die Leute da alle Kreuz und quer laufen müssen und es keine klare Terminal Aufteilung mehr gibt finde ich auch suboptimal.

Meines Erachtens könnte man auch darüber nachdenken easyJet komplett ins T1 zu packen. Platz für 6 Abflüge am Tag sollte da allemal noch sein und so wäre die Zuteilung etwas klarer...

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

skyrider
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von skyrider » Samstag, 06. April 2019, 18:42:39

FR macht am C-Stern übrigens Fingerboarding, denn in den kleinen Treppenhäusern am Stern kann man keine 100+ Leute für das walkboarding parken. So eine Abweichung von deren Standard-Prozessen dürfte die nicht so erfreuen.
Bild

Zilu97
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag, 09. September 2012, 17:59:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von Zilu97 » Samstag, 06. April 2019, 21:43:11

skyrider hat geschrieben:FR macht am C-Stern übrigens Fingerboarding, denn in den kleinen Treppenhäusern am Stern kann man keine 100+ Leute für das walkboarding parken. So eine Abweichung von deren Standard-Prozessen dürfte die nicht so erfreuen.
So wie ich es verstanden habe soll allerdings an Gates mit 2 Scannern Reihe 1-17 über den Finger und Reihe 18-33 über die Treppe und per Walk boarding zur hinteren Tür geboardet werden. So sieht man es auch häufiger auf der Welt und das wäre noch eine Schadensbegrenzung immerhin.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Dienstag, 09. April 2019, 21:06:29

Der Blue Air Check-In zieht jetzt übrigens auch dauerhaft ins T1.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

bwbollek
Beiträge: 4264
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von bwbollek » Donnerstag, 16. Mai 2019, 21:51:19

Der Online-Flugplan wurde etwas erweitert, so dass man den Checkin-Bereich und das Gate direkt auf auf einen Blick erkennt, ohne auf den Flug klicken zu müssen.

skyrider
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von skyrider » Samstag, 29. Juni 2019, 15:46:15

Der Kalkberg ist jetzt politisch beerdigt und die Rettungshubschrauber sollen dauerhaft am CGN stationiert werden. Die provisorischen Einrichtungen können allerdings nicht durch ein Neubau ersetzt werden, weil dieses im aktuellen Planfeststellungsverfahren nicht enthalten war.

"Verlegung zum Flughafen - Mehrheit gegen Rettungsflugbetrieb auf dem Kalkberg"
https://www.rundschau-online.de/region/ ... g-32771114
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Sonntag, 30. Juni 2019, 03:38:58

skyrider hat geschrieben:Der Kalkberg ist jetzt politisch beerdigt und die Rettungshubschrauber sollen dauerhaft am CGN stationiert werden. Die provisorischen Einrichtungen können allerdings nicht durch ein Neubau ersetzt werden, weil dieses im aktuellen Planfeststellungsverfahren nicht enthalten war.

"Verlegung zum Flughafen - Mehrheit gegen Rettungsflugbetrieb auf dem Kalkberg"
https://www.rundschau-online.de/region/ ... g-32771114
Absolut verantwortungsloses Verhalten der zuständigen Politiker. Die Argumente pro Kalkberg liegen klar auf der Hand:

- bereits investierte Millionensummen (Steuergelder!) in ein quasi fertiges Bauwerk
- bessere Erreichbarkeit des Kölner Stadtgebiets für die Hubschrauber, was über 50% des Einsatzvolumens ausmacht
- keine Abhängigkeit mehr vom zivilen Luftverkehr, somit würde beim Abflug zur Menschenrettung wertvolle Zeit gespart
- aktuell für die Helikopterbesatzungen absolut unzumutbare Bedingungen in den Unterkünften am Flughafen

Darüber hinaus gab es ein Gutachten, das eindeutig zu dem Ergebnis gelangt ist, dass es zum Kalkberg keine vernünftige Alternative auf Kölner Stadtgebiet gibt. Alternative wäre, die Basis in umliegende Gemeinden verlegen zu müssen. Ebenfalls völliger Blödsinn, da die meisten Einsätze nach wie vor innerhalb Kölns geflogen werden.

Dieses Ergebnis ist an Inkompetenz und Ignoranz nicht mehr zu überbieten!

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Bild

skyrider
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von skyrider » Dienstag, 09. Juli 2019, 15:48:59

Der Flughafen will die Rettungshubschrauber auf keinen Fall dauerhaft am CGN haben und wehrt sich gegen die momentane Meinungslage in der Kölner Politik.

https://www.express.de/koeln/zoff-um-ka ... n-32830552

"Stadtverwaltung und Flughafen hätten die Möglichkeit eines dauerhaften Hubschrauberlandeplatzes über mehrere Jahre geprüft, immer wieder mit demselben Ergebnis: „Eine Realisierung am Flughafen ist nicht möglich.“

"Der Helikopterbetrieb beeinträchtige den effizienten Flugbetrieb am Flughafen"

„Die Flughafen-Chefs fordern vom Stadtrat ebenfalls die rigorose Ablehnung dieses Vorhabens“

Sind die Hubschrauber wirklich ein Störfaktor für den allgemeinen Flugbetrieb? Geht doch wahrscheinlich eher darum, dass das bereits laufende Planfeststellungsverfahren gefährdet werden könnte.
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2854
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: CGN-Randnotizen

Beitrag von stekar87 » Dienstag, 09. Juli 2019, 16:34:34

skyrider hat geschrieben:
Dienstag, 09. Juli 2019, 15:48:59
Sind die Hubschrauber wirklich ein Störfaktor für den allgemeinen Flugbetrieb? Geht doch wahrscheinlich eher darum, dass das bereits laufende Planfeststellungsverfahren gefährdet werden könnte.
Ich denke, eher umgekehrt.
Wenn ein Rettungshubschrauber sich auf den Weg machen muss und mehrere Verkehrsmaschonen z.B. gerade im Anflug sind, dauert das ggf. ein bisschen, bis die "Bahn frei" ist. In der Zeit vergehen dann ggf. wertvolle Sekunden, weil der Helikopter nicht oder nur auf einem Umweg abheben kann...
Bild

Antworten